Sonniges Judith-de-Forrest-DNG-Golfturnier in Olching

Sonniges Judith-de-Forrest-DNG-Golfturnier in Olching
Insgesamt 22 Teilnehmer gingen bei unserem diesjährigen Turnier bei idealen Bedingungen an den Start. Im wundervollen Ambiente des Golfclubs Olching gab es nicht nur einen engagierten sportlichen Wettkampf, sondern wie immer bei den DNG-Veranstaltungen auch viel Gelegenheit zum Netzwerken am Rande des Golfplatzes, vor allem beim gemütlichen Abendessen, das diesmal im Freien stattfinden konnte. Ein rundum gelungenes Event also auf der Anlage im Westen Münchens – und ein Sonntagnachmittag mit vielen guten Gesprächen.
Den Hauptpreis des Turniers, der Judith-de-Forrest-Wanderpokal für den ersten Platz in der Nettowertung ging diesmal an Dr. Stefan Groß. In der Nettowertung wird jeder Mitspieler an seinem persönlichen Handicap, der Spielstärke also, die er in der Vergangenheit erreicht hat, gemessen. So werden die Leistungen erfahrener und weniger erfahrener Spieler vergleichbar gemacht. Dr. Stefan Groß konnte sich in dieser Wertung gegen die starken Teilnehmerinnen und Teilnehmer des gastgebenden Golfclubs Olching durchsetzen. Die Lokalmatadore konnten in der Bruttowertung, in der die absolut besten Leistungen gewürdigt werden, einen Dreifachsieg erzielen.
Die Wertungen im Überblick:
Bruttowertung
1. Gabriele Seifert (GC Olching)
2. Daniela Farnhammer (GC Olching)
3. Robert Farnhammer (GC Olching)
Nettowertung
1. Dr. Stefan Groß (VcG)
2. Eva Sandner (GC Olching)
3. Daniela Farnhammer (GC Olching)
Spezialpreise
Nearest to the Pin: Ton Bouten + Gabriele Seifert
Nearest to the Line: Dr. Emmanuel Nikolaides
Wir danken allen Sponsoren, die es möglich gemacht haben, dass wir auch diesmal attraktive Preise verleihen konnten, allen voran Robert-Jan Woltering, der einen Gutschein für ein Wochenende für 2 Personen mit 2 Übernachtungen im Sofitel Munich Bayerpost zur Verfügung stellte.
Bitte beachten Sie auch die Fotos zu diesem Event in unserer Bildgalerie.