Wies’n-Besuch 2013

Wies’n-Besuch 2013

“Ein Prosit der Gemütlichkeit!” hieß es am 27. September 2013 für die DNG-Mitglieder, die sich zum Wies’n-Besuch einfanden. Einen stimmungsvolleren Ort für den Ausklang der letzten Septemberwoche als die Fischer Vroni kann man sich dabei kaum vorstellen. Dafür, dass der gesellige Höhepunkt auch dieses Jahr einen so würdigen Rahmen fand, gilt unser Dank DNG-Mitglied Michiel Goris, der auf unseren Newsletter im Juli hin diese Plätze angeboten hat.

Mehr

Petition zeigt Erfolge! / Niederländische Medien berichten über DNG-Protest

Die Petition des DNG gegen die Schließung des Generalkonsulats in München zeigt Erfolge. So berichtet heute die auflagenstärkste niederländische Zeitung „de Telegraaf“ unter der Überschrift „Deutschland verärgert über niederländische Sparsamkeit“
Unter diesem Link ist auch das dazu gehörige Video im Fernsehkanal von „de Telegraaf“ zu sehen.
DNG-Vorsitzender Fred van Putten wird mit den Worten zitiert: „Wie kann man eine diplomatische Handeslvertretung in Bayern, einer der erforlgreichsten Regionen in Europa, in einer Zeit schließen, in der unsere Beziehungen mit dieser Region immer wichtiger werden?“
Das führende niederländische Online-Portal zu Deutschland „Duitslandsnieuws“ thematisiert, dass der Besuch des neuen niederländischen Königspaars in Süddeutschland ein großer Erfolg gewesen sei und, dass es widersprüchlich sei, wenige Monate danach Schließungspläne zu verfolgen. Link zum Artikel
Über 500 Unterschriften aus den Reihen von Unternehmen, Verbänden und Organisationen konnten im Rahmen der Petition gesammelt werden. Wir bedanken uns an dieser Stelle schon einmal bei allen, die unsere Petition unterstützt haben. Wir suchen weiter das Gespräch mit den Entscheidungsträgern in den Niederlanden. Unsere Aktion und die Unterschriftensammlungen gehen weiter!
Ihr DNG-Vorstand

Mehr

Schließung des niederländischen Generalkonsulats in München: Sagen Sie Ihre Meinung!

Ende Juni hat die niederländische Regierung im Rahmen von Einsparungen entschieden, das niederländische Generalkonsulat in München zu schließen. Damit werden die Niederlande in naher Zukunft kein Generalkonsulat mehr in Süddeutschland (Bayern und Baden-Württemberg) mehr haben – falls diese Pläne so umgesetzt werden.

Wir als Deutsch-Niederländisches Geschäftsforum e.V. (DNG) lehnen diese Pläne ab.
Die Niederlande haben eine wichtige wirtschaftliche, kulturelle und soziale Verbindung mit Süddeutschland. Diese intensive Zusammenarbeit wird unter der Schließung des Generalkonsulats schwer leiden.

Beachtliche 7% des niederländischen Exports gehen nach Süddeutschland (mehr als nach China). 16.000 Niederländer leben in Süddeutschland. Für sie (und die Niederländer im Westen Österreichs) ist das Generalkonsulat Anlaufstelle für Amtsangelegenheiten wie Pässe.

Einige tausend Niederländer besuchen Süddeutschland jährlich als Urlauber. Die kulturellen Beziehungen zwischen Süddeutschland und den Niederlanden sind eng. In München gibt es eine Niederländische Schule und einen niederländischen Zweig an der Europäischen Schule. Und bald soll es keine offizielle Repräsentanz mehr geben?

Wir wollen die niederländische Regierung davon überzeugen, von diesen Plänen abzusehen, weil wir davon überzeugt sind, dass die Folgen sehr negativ sind – nicht nur für die Niederländer, die hier leben, sondern allgemein für die Wahrung der wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Interessen der Niederlande in diesem wichtigen Teil Deutschlands. Noch ist es möglich, da die Sparpläne noch im Parlament diskutiert werden müssen. Es ist daher wichtig, dass so viele Signale wie möglich nach Den Haag geschickt werden, dass dies eine sehr unkluge Entscheidung wäre. Helfen Sie mit, sagen Sie Ihre Meinung!

In der beigefügten Petition können Sie diese Aktion durch Ihre Unterschrift unterstützen. Die Petition wird vom DNG gesammelt nach dem Sommer an die relevanten politischen Entscheidungsträger überreicht.

Je mehr Unterschriften, umso besser. Geben Sie diese Liste darum auch an Freunde und Bekannte weiter. Und natürlich zählt auch die Meinung Ihrer deutschen Kollegen und Nachbarn. Bitten Sie auch sie, zu unterschreiben und auf diese Weise der niederländischen Regierung zu verdeutlichen: Noch ist es nicht zu spät. Machen Sie diese Entscheidung ungeschehen!

Die ausgefüllten Listen können Sie ans DNG zurückschicken, gerne per Post, denn nur Originalunterschriften zählen. Wir sammeln die Listen, überreichen sie in Den Haag und dazu werden wir auch die Medien kontaktieren.

Senden Sie die Liste so schnell wie möglich zurück an:

Deutsch Niederländisches Geschäftsforum e.V.
c/o Geleen & Geleen
Gut Keferloh 1c
D-85630 Grasbrunn bei München

Retten Sie das niederländische Generalkonsulat, sagen Sie Ihre Meinung.

Der Vorstand des Deutsch-Niederländischen Geschäftsforum e.V.

Fred van Putten         Erik Jan Hengstmengel
Vorsitzender               Schriftführer

Mehr

Golfturnier 2013

Sehr geehrte DNG-Mitglieder,

am 22. Juni 2013 fand unser Golfturnier unter dem Motto „125 Jahre niederländisches Konsulat in München“ statt. Wir freuen uns, dass dieses Turnier einen so großen Zuspruch gefunden hat. Nicht nur die Turnierspieler, auch unsere Golfneulinge konnten den sonnigen Samstagnachmittag auf der Golfanlage in Odelzhausen sehr genießen. Für alle, die noch nicht über die für das Turnier erforderliche Platzreife verfügten, gab es einen Schnupperkurs, bei dem sich unsere Anfänger einen ersten Eindruck von Chippen, Pitchen, Putten und Abschlag gewinnen konnten. Strahlende und unangefochtene Siegerin unseres Golfturniers war Jessica Romijn. Die jüngste Teilnehmerin des Turniers hatte die geringste Schlaganzahl aller Teilnehmer und konnte sich auch in der Netto-Wertung, in der alle Teilnehmer unter Berücksichtigung der individuellen Handicaps auf Augenhöhe antreten, gegen alle Routiniers durchsetzen. Wir alle sind schon gespannt, ob sie den anlässlich dieses Turniers von Initiator Lex Meijman gestifteten begehrten DNG-Wanderpokal im nächsten Jahr verteidigen kann. Bei der Preisverleihung dankte DNG-Vorsitzender Fred van Putten vor allem Judith de Forrest für ihren Einsatz in der Organisation dieses Events, bei dem neben sportlichem Ehrgeiz und fairem Wettstreit vor allem der Spaß im Vordergrund stand. Auch die Gelegenheit zum geselligen Gespräch und natürlich auch zum Netzwerken beim abschließenden Abendessen wurde rege genutzt.

Bilder von diesem und anderen Events finden Sie in der Bildergalerie auf dieser Seite.

Beste Grüße
Ihr DNG-Vorstand

Mehr

Michiel Goris

1. Was machen Sie beruflich, was beinhaltet Ihre Aufgabe konkret?

CEO, Chef der Firma

2. Was macht Ihnen besonders Spaß an Ihrem Job?

Deutschland mit besserer Baufinanzierungsdienstleistung zu versorgen. Wachstum! Wir haben schon 900 Mitarbeiter und 60 Standorte!

3. Wie würden Sie die kulturellen Unterschiede im Umgang von Deutschen und Niederländern beschreiben?

Holländer: lockerer, aber weniger genau. Deutsche: mehr Hierarchie, weniger locker, aber viel genauer. Bei Interhyp setzen wir auf beide Starken!

4. Wie wirken sich diese kulturellen Unterschiede Ihrer Meinung nach im Geschäftsleben aus?

Siehe oben: Wir als Internet Start-Up aus dem Jahr 2000 sind relativ locker. Wir sind alle per Du!

5. Was können Deutsche und Niederländer voneinander lernen?

Deutsche: etwas lockerer! Holländer: etwas genauer und organisierter!

6. Wie sind Sie auf das DNG aufmerksam geworden?

Koninginnedag, Borrel!

Mehr

Herr Dr. Bernhard Labudek

Herzlich begrüßen wir Herr Dr. Bernhard von der Firma USG Professionals GmbH Labudek als neues Mitglied unseren Forums.

Mehr
Seite 4 von 15« Erste...23456...10...Letzte »