Themenabend: „Burnout“ psychische Gefährdungsbeurteilung

Themenabend: „Burnout“ psychische Gefährdungsbeurteilung

Veranstaltung aufgrund niedriger Teilnehmerzahlen abgesagt

Haben Sie schon einmal die Erfahrung gemacht, dass Mitarbeiter/Kollegen aufgrund psychischer Beschwerden krankgeschrieben sind? Nach dem starken Anstieg an psychischen Erkrankungen in den Jahren 2011 und 2012 wurde §6 des Arbeitsschutzgesetzes im Jahr 2013 angepasst und auch die psychische Belastung des Arbeitsplatzes muss seit dem beurteilt werden.

Alle Unternehmen müssen seit Oktober 2013 die physische und psychische Gefährdungsbeurteilung dokumentieren. Ist Ihr Unternehmen im Ernstfall vorbereitet?

Was ist wenn Krankenkasse, Rentenversicherer und der Mitarbeiter selbst Anspruch stellen auf Übernahme der Behandlungskosten oder einen Schadensersatz? Kommt Ihr Unternehmen den gesetzlichen Verpflichtungen nach?

Am Donnerstag, den 06. April 2017 möchten wir uns diesem Thema widmen. Ein Impulsvortrag wird von Dr. Peter Rieth zum Thema „Burnout – psychische Gefährdungsbeurteilung,  Chance oder Bürde“ gehalten. Wir treffen uns hierzu  um 18:30 Uhr bei Schega & Nagel Personalberatung GmbH, Am Tucherpark 4, 80538 München.

Im Anschluss des Vortrages bleibt Zeit für eine Diskussionsrunde und wir lassen den Abend bei Häppchen und Getränken in lockerer Atmosphäre ausklingen.

Wir möchten Sie bitten sich schriftlich per E-Mail (pr@dng-online.de) bis zum 30.03.2017 anzumelden, sodass wir das Catering für den Abend entsprechend vorbereiten können. Bitte beachten Sie das aufgrund der Lokation die Teilnehmerzahl begrenzt ist daher gilt first come – first serve.