Haus- und Studioführung mit After-Work-Training vor Kamera und Mikrofon

Haus- und Studioführung mit After-Work-Training vor Kamera und Mikrofon

Einblicke in die Welt einer Medien- und Veranstaltungsagentur gewinnen, hinter die Kulissen eines der führenden Konferenzzentren Münchens schauen und Studioluft schnuppern konnten die Teilnehmer der DNG-Unternehmensbesichtigung bei der mbw Medienberatung der Wirtschaft GmbH.

 

Erste Etappe der Besichtigung im Haus der Bayerischen Wirtschaft war das Konferenzzentrum, das von der mbw vermietet wird. Es wird regelmäßig u.a. für Kongresse und Hauptversammlungen genutzt. Die Tour führte auch durch Räume für kleinere Tagungen, Seminare und Workshops, einer davon mit einem Videokonferenzsystem.

 

Weitere Station war das Conti Bistro: Das Conti betreibt zum einen den öffentlichen Restaurantbetrieb in der Max-Joseph-Straße 5 und sorgt zum anderen für das Catering im Haus, so auch für den kulinarischen Rahmen dieses Abends. Die Besichtigung führte auch zur Tiroler Stube aus dem Grand Hotel Continental, das an gleicher Stelle stand.

 

Was es bedeutet, große Veranstaltungen professionell zu organisierten, erklärten die Eventmanager der mbw. Ihr Job ist es, stets den richtigen Rahmen und einen reibungslosen Ablauf von Veranstaltungen zu bieten. Die Teilnehmer erhielten Einblicke, was alles zu berücksichtigen ist – u.a. Sicherheit, Teilnehmerhandling, Veranstaltungsrecht.

 

Vor dem gemütlichen Ausklang ging es schließlich in den Medienbereich, in dem Filme und Audio-Beiträge für Unternehmen produziert werden. Die mbw betreibt hier ein Fernsehstudio, von dem aus sie Studiogäste live zu Sendern in der ganzen Welt überträgt. Dort konnten die Teilnehmer in einer kleinen Übung vor Kamera und Mikrofon einen Eindruck von den Kommunikationstrainings der mbw gewinnen.

 

Das Angebot wurde aktiv angenommen, wie auch die Bilder des Abends in der Bildergalerie der DNG-Website und unter www.facebook.com/mbw.muenchen zeigen.

 

Foto: MBW